Aufatmen für Kapellerfeld und Seyring – Freie Fahrt für die Autos!

„Wir haben uns durchgesetzt. Die Wartezeit hat ein Ende. Die Verbindungsstraße, die an der Ecke Karl Gerber Straße einmündet, wird noch im November geöffnet“, freuen sich Landtagsabgeordneter Mag. Lukas Mandl und Stadträtin Helga Seidl, deren ÖVP-Gemeindepartei sich für die Entlastungsstraße für Kapellerfeld und Seyring eingesetzt hatte.

Obwohl die Straße schon zu Sommerbeginn fertig gestellt worden war, hieß es noch Wochen später „Bitte warten!“ für die Gerasdorfer Stadtteile Kapellerfeld und Seyring, die durch die neue Straße entlastet werden sollten. „Bitte warten!“ hieß es auch für die Autofahrerinnen und Autofahrer. Eine geplante neuerliche Überprüfung der Lärmschutzwände stand im Weg.

Daraufhin haben sich Landtagsabgeordneter Mag. Lukas Mandl und Stadträtin Helga Seidl auf Landes- und Bezirksebene zusammen mit dem ÖVP-Team für die Straßenfreigabe eingesetzt. Mandl, Seidl und die Gemeinderäte Hermine Czaak, Otto Körmer, Johann Schneider und Michael Ruzicka erklärten: „Wir halten die Verkehrsfreigabe für möglich und dringend notwendig.“

Viele engagierte Anrainerinnen und Anrainer haben sich für die Verkehrsfreigabe stark gemacht. Die Wartezeit hat nun ein Ende! „Jetzt heißt es ‚Freie Fahrt!’ für die Autofahrerinnen und Autofahrer und ‚Aufatmen’ für Kapellerfeld und Seyring“, freuen sich die Vertreterinnen und Vertreter der ÖVP Gerasdorf.