Das Einkaufszentrum zahlt für den Kanalanschluss

Landtagsabgeordneter Mag. Lukas Mandl (re.) hatte im Vorjahr auf hohe Zusatzkosten für den Kanalanschluss des Einkaufszentrums G3 hingewiesen. Bürgermeister Mag. Alexander Vojta (li.) hat nun einen Verhandlungserfolg heimgebracht.

Landtagsabgeordneter Mag. Lukas Mandl und Bürgermeister Mag. Alexander Vojta freuen sich über den Verhandlungserfolg für Gerasdorf.

Gerasdorfs Landtagsabgeordneter Mag. Lukas Mandl hatte im Vorjahr darauf hingewiesen, dass für den Kanalanschluss des Einkaufszentrums G3 enorm hohe Zusatzkosten auf die Stadtgemeinde Gerasdorf zukommen würden. Daraufhin war das Gemeinde-Budget für das Jahr 2012 im ersten Anlauf im Gemeinderat abgelehnt worden. Da Bürgermeister Mag. Alexander Vojta mit dem Einkaufszentrum-Betreibern sofort Verhandlungen über eine Kostenreduktion aufgenommen hat, wurde das Budget im zweiten Anlauf beschlossen.

Nun hat Bürgermeister Vojta einen Verhandlungserfolg heimgebracht: "Das Einkaufszentrum trägt die Kosten für die Errichtung des Kanals bist zu einer bestimmten Stelle auf der Brünnerstraße selbst", berichtet Vojta. "Dadurch werden der Stadtgemeinde Gerasdorf Kosten in der Höhe von etwa einer Viertelmillion Euro erspart. Ich gratuliere Bürgermeister Alexander Vojta ausdrücklich zu diesem Verhandlungserfolg", erklärt Mandl.