„Die Vierkanter - a cappella kabarett“ begeisterten wieder Gerasdorf

v.l.n.r. Vizebürgermeister außer Dienst Johann Kaller, Alois Röcklinger, Bürgermeister außer Dienst Bernd Vögerle, Stefan Rußmayr, Stadträtin Kristina Mandl, Leo Röcklinger, GR Helene Ferschner-Hallwirth, Martin Pfeiffer, GR Thomas Puchter

Auf Initiative von Stadträtin Kristina Mandl war die A-Capella-Kabarett-Formation Vierkanter aus dem Mostviertel bereits zum zweiten Mal im ausverkauften Volksbildungshaus Oberlisse zu Gast.

Mit ihrem vorweihnachtlichen Programm „Es wird scho glei pumpern“ verbreitete die A-Capella-Truppe, unterstützt durch die Blechbläser von ohrBRASSmus, ausgelassene und besinnliche Weihnachtsstimmung, regte zum Nachdenken an und hatte zahlreiche Lacher der über 200 Besucher auf ihrer Seite. Die Initiatorin, Stadträtin und Stadtparteiobfrau Kristina Mandl freut sich, dass es bereits zum wiederholten Male gelungen war, einer der erfolgreichsten A capella-Formationen Österreichs nach Gerasdorf zu holen: „Schön, dass wir gemeinsam mit über 200 Gästen und den Vierkantern die Adventzeit einläuten konnten. Es war spürbar, wie nach ein paar Liedern plötzlich Weihnachtsstimmung ins VBH Oberlisse einzog. Ich freu mich schon auf unser nächstes kulturelles Event im Jahr 2019, das sich schon in Planung befindet.“