Europa-Abgeordneter Lukas Mandl und Stadträtin Kristina Mandl besuchten innovativen Gerasdorfer Online-Anbieter

Bildtext v.l.n.r.: Europa-Abgeordneter Lukas Mandl, Peter Patak und Roland Rzihauschek von Regionalis, Stadträtin Kristina Mandl, Wirtschaftsbund-Obmann Thomas Bieder

Seit nunmehr einem Jahr betreiben Peter Patak, Roland Rzihauschek und Ferdinand Wirth die Online-Plattform „Regionalis“. Zum Jubiläum statteten Europa-Abgeordneter Lukas Mandl und Stadträtin Kristina Mandl gemeinsam mit Wirtschaftsbund-Obmann Thomas Bieder den Gründern in Gerasdorf-Oberlisse einen Besuch ab.

„Regionalis“ wurde gegründet, um ausschließlich regionalen österreichischen Produzentinnen und Produzenten eine Plattforum zu bieten, ihre Produkte – oft handgefertigte Unikate, Designstücke oder Köstlichkeiten – im Internet feilzubieten und hat bereits knapp 2000 Produkten von 130 Produzenten im Angebot.

 

Europa-Abgeordneter Lukas Mandl findet: "Österreichische Produkte zeichnen sich vielfach durch hohe Qualität aus. Kleine, feine Anbieter kommen in internationalen Internet-Shops oft nicht zur Geltung. Regionalis bietet einen Marktplatz für heimische Produkte, auf den in aller Welt zugegriffen werden kann. Diese Gerasdorfer Unternehmensgründung ist innovativ und gesellschaftlich wertvoll. So wird das digitale Zeitalter im Sinne von Land und Leuten positiv gelebt.“

 

Stadträtin Kristina Mandl ergänzt: „Hinter ‚Regionalis‘ steckt die nachhaltige Idee, auf hochwertige Produkte aus der Region zu setzen. Es freut mich, dass ein solch innovatives Konzept von Gerasdorf aus betrieben wird.“