Extra 7000 Euro für Seyringer Feuerwehrfahrzeug

v.l.n.r. Verwaltungsdienst-Leiter OV Manfred Jiras, Stadtrat Franz Toifelhardt, Kommandant HBI Karl Bauer, Landtagsabgeordneter Lukas Mandl, Kommandant-Stv. HBI Gerald Schmid, Gemeinderat Hans Schneider, Gemeinderat Otto Körmer

Die Seyringer Feuerwehr braucht ein neues Fahrzeug. Stadt Gerasdorf und Landesfeuerwehrverband leisten jeweils finanzielle Beiträge für die Anschaffung. Der Seyringer Landtagsabgeordnete Lukas Mandl hat sich für eine zusätzliche Förderung seitens des Landes Niederösterreich eingesetzt und konnte einen Erfolg heimbringen.

Die Freiwillige Feuerwehr Seyring benötigt ein neues Fahrzeug. Der Bedarf wurde durch die Seyringer Feuerwehr, die Stadtgemeinde Gerasdorf und den Landesfeuerwehrverband genau geprüft. Die Stadtgemeinde und der Niederösterreichische Landesfeuerwehrverband leistenjeweils auch finanzielle Beiträge für die Anschaffung des neuen Fahrzeuges.

Der Seyringer Landtagsabgeordnete LukasMandl hat sich bei Landeshauptmann Erwin Pröll für eine zusätzliche Förderung seitens des Landes Niederösterreich stark gemacht. "Ende Jänner hat der Landeshauptmann zugesagt, 7000 Euro extra für das neue Fahrzeug bei uns inSeyring zu investieren", freut sich Lukas Mandl über den Erfolg für Seyring.