Gerasdorf: Der Leopoldi-Tanz eröffnete wieder die Ballsaison

Ortsparteiobmann Roman Scheider bei der Eröffnung des Leopoldi-Tanz 2015

Zu Ehren des Niederösterreichischen Landespatrons, des Heiligen Leopold, lud die Volkspartei Gerasdorf-Ort am Vorabend des Landesfeiertags zum traditionellen Leopoldi-Tanz, dem allerersten Gerasdorfer Ball der Saison. Im Gerasdorfer Stadtsaal wurde bis in die Morgenstunden in den Landesfeiertag hinein getanzt und gefeiert.

Die Ortspartei konnte bei ihrem Ball auch Mandatare aus anderen Fraktionen begrüßen, nämlich die Gemeinderäte Christian Koza und Rudolf Wammerl. Für gute Unterhaltung sorgte auch dieses Jahr die Tanzband „Trio Grande“. Kulinarisch verwöhnt wurden die Besucher durch „Harichs Catering“.

In dem festlich in den Landesfarben geschmückten Saal, wurde bis weit über Mitternacht getanzt. Gute Unterhaltung gab es auch an der Longdrinkbar bis in den frühen Morgenstunden. Ortsparteiobmann Gemeinderat Roman Scheider betont: „Mir persönlich war es eine große Freude, dass wir dieses Jahr wieder ein volles Haus hatten und so fleißig in Tracht getanzt wurde. Der Leopolditanz eröffnet für Jung und Junggebliebene die Faschings- und Ballsaison in Gerasdorf.“