Gerasdorf: Ehrenzeichen der Volkspartei NÖ für Klaus Brugger

v.l.n.r.: Kristina Mandl, Klaus Brugger, Lukas Mandl

Klaus Brugger aus Gerasdorf-Kapellerfeld ist nun landesweit der jüngste Träger des Bronzenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Volkspartei NÖ. ÖVP-Gerasdorf-Stadtparteiobfrau Kristina Mandl betont: „Er leistet so viel für unsere Gemeinschaft und Gemeinde, er hat so viele Talente. Er ist immer mit Herz und Hirn bei der Sache.“

Als sommerliche Überraschung überreichten Gerasdorfs Abgeordneter Lukas Mandl und ÖVP-Stadtparteiobfrau Kristina Mandl das Bronzene Ehrenzeichen für Verdienste um die Volksparteiniederösterreich an den 22jährigen Klaus Brugger aus Gerasdorf-Kapellerfeld.

„Klaus Brugger ist ein Mensch, der mit einer atemberaubenden Bescheidenheit und Zurückhaltung stets zur Stelle ist, wenn in der laufenden Parteiarbeit Hilfe gebraucht wird, und das seit vielen Jahren“, erklärte Lukas Mandl. 

Kristina Mandl ergänzte: „Klaus Brugger leistet so viel für unsere Gemeinschaft und Gemeinde, dass dieses Ehrenzeichen wirklich nur ein äußeres Symbol für den Dank sein kann, der ihm gebührt. Er hat so viele Talente. Er ist immer mit Herz und Hirn bei der Sache.“ 

Das Ehrenzeichen wird durch den Landesparteivorstand der Volkspartei NÖ unter der Führung von Landeshauptmann Erwin Pröll verliehen. Klaus Brugger ist landesweit der jüngste Träger dieses Ehrenzeichens.