Gerasdorf kommt zum Bezirk Gänserndorf: „Verbinden und vernetzen“ ist die Devise

Abgeordneter Lukas Mandl, Landeshauptmann Erwin Pröll

Gerasdorf wird in Zukunft zum Bezirk Gänserndorf gehören. Der Gerasdorfer Abgeordnete Lukas Mandl will zusammen mit seinem Gänserndorfer Kollegen René Lobner dabei helfen, „zuerst die Menschen aus den beiden Bereichen zu verbinden, dann die Gremien zu vernetzen und dann die Strukturen zusammenzuführen“.

„Heute gab Landeshauptmann Erwin Pröll den Weg frei für die Umsetzung eines entscheidenden und hart erarbeiteten Schritts der Verwaltungsreform: Es geht um die Umgliederung des Bezirke Wien-Umgebung auf die benachbarten Bezirke. Das Ziel ist noch mehr Bürgernähe in einer noch schlankeren Struktur“, erklärt Mandl. Sobald der Landtag die entsprechenden Beschlüsse gefasst hat tritt die neue Struktur der Niederösterreichischen Bezirke im Umland von Wien am 1. Jänner 2017 in Kraft. „Für unsere Heimatstadt Gerasdorf bedeutet das, dass wir ein Teil des Bezirks Gänserndorf werden. Zusammen mit meinem Gänserndorfer Kollegen im Landtag, René Lobner, werde ich die kommenden eineinhalb Jahre dafür nützen, zuerst die Menschen aus den beiden Bereichen zu verbinden, dann Gremien zu vernetzen und dann Strukturen zusammenzulegen. Jeder Schritt kann und wird nur auf der Basis des Schritts davor funktionieren“, erläutert Mandl.