Gerasdorf – Mandl zu Parteiengesprächen: Arbeitsprogramm gehört umgesetzt

v.l.n.r.: ÖVP-Stadtparteiobfrau Kristina Mandl (4.v.l.) mit den durch Vorzugsstimmen neu gewählten Gemeinderätinnen und Gemeinderäten von links nach rechts: Jürgen Trimmel, Stefan Baltram, Roman Scheider, Helene Ferschner-Hallwirth, Lukas Mandl, Hermine Czaak, Johann Schneider, Doris Dulmovits, Robert Granzer (der neu gewählte Gemeinderat Thomas Puchter ist nicht im Bild)

Lukas Mandl von der ÖVP hat mit den Spitzen der anderen Parteien gesprochen: „Alle können etwas beitragen. Jene, mit denen wir unser Arbeitsprogramm am besten umsetzen können, sind unsere Partner. Für uns hat die Arbeit schon begonnen.“ Mitte Februar kommt der neue Bezirkshauptmann auf Einladung Mandls nach Föhrenhain.

In den vier Tagen nach der Gerasdorfer Gemeinderatswahl hat Abgeordneter Lukas Mandl, Spitzenkandidat der ÖVP, mit den Spitzen aller vier anderen im neuen Gerasdorfer Gemeinderat vertretenen Parteien gesprochen. „Alle haben Ideen, alle können etwas beitragen zur Zukunft Gerasdorfs“, ist das Zwischenresümee Mandls.

Kooperation im Gemeinderat: Arbeitsprogramm gehört umgesetzt

„Wir sind zur Wahl mit einem Arbeitsprogramm angetreten. Wir haben einen Auftrag, dieses Arbeitsprogramm umzusetzen. Wir werden im neuen Gemeinderat immer mit jenen kooperieren, mit denen die meisten Maßnahmen und Projekte aus unserem Arbeitsprogramm am besten umzusetzen sind“, erklärt Mandl.

Bürgerservice, Raumplanung, Verkehrskonzept

Zu den einzelnen Themen des Arbeitsprogramms und zu neuen Offensiven, die Gerasdorf dringend braucht – etwa in den Bereichen Bürgerservice, Raumplanung und Verkehrskonzept – sollen in den kommenden Wochen strukturierte Gespräche mit den anderen im Gemeinderat vertretenen Parteien stattfinden, informiert Mandl.

ÖVP Team setzt das Arbeitsprogramm bereits um

Das neue ÖVP-Team hat sofort begonnen, das Arbeitsprogramm umzusetzen. In einer Sitzung am Wochenende wurden die nächsten Schritte geplant. „Die Lebensqualität in Föhrenhain ist ein Schwerpunkt. Wir haben den neuen Bezirkshauptmann dafür gewonnen, sich dieser Herausforderung besonders zu widmen“, so Mandl.

Schwerpunkt Föhrenhain ist schon im Laufen

In diesem Sinne lädt Mandl jene Föhrenhainer Bürgerinnen und Bürger, mit denen er schon bisher an Verbesserungen für Föhrenhain gearbeitet hat, für Mitte Februar zu einem Gesprächs-Abend mit dem neuen Bezirkshauptmann Andreas Strobl ein. Auch die Spitzen der Gerasdorfer Institutionen und Vereine werden eingeladen.

Nach der Wahl Neustart im Gerasdorfer Gemeinderat

Die ÖVP hatte von allen bisherigen Gemeinderats-Parteien am meisten zugelegt: mit einem Plus von 1,9 Prozentpunkten. Trotz niedrigerer Wahlbeteiligung und einer zusätzlichen Liste hatte die ÖVP auch in absoluten Zahlen dazugewonnen. Im neuen Gemeinderat gehören 16 Mitglieder der SPÖ an, 10 der ÖVP, 7 der FPÖ und je 2 der GrüFo-Liste und der DU-Liste.

weiterführende Links

» Alles auf einen Blick: Zukunftsthemen für Gerasdorf
» Lebensqualität für Föhrenhain: Mandl sprach mit neuem Bezirkshauptmann Strobl