Gerasdorf: „Mutter der Kompanie“ Herbert Klenk feiert halbrundes Jubiläum

v.l.n.r.: Klaus Brugger (Vorstandsmitglied), Lukas Mandl (Abgeordneter), Johann Schneider (Finanzstadtrat), Doris-Maria Dulmovits (Gemeinderätin), Herbert Klenk (Stadtamtsdirektor), Roman Scheider (Gemeinderat), Helene Ferschner-Hallwirth (Gemeinderätin), Jürgen Trimmel (Wirtschaftsstadtrat)

Er sei wie die „sprichwörtliche "Mutter der Kompanie" im Team der Stadtverwaltung", sagt Gerasdorfs Abgeordneter und Vizebürgermeister Lukas Mandl über Stadtamtsdirektor Herbert Klenk. Dieser feiert mit 35 Jahren im Dienst der Gemeinde ein halbrundes Jubiläum. Vertreterinnen und Vertreter der ÖVP Gerasdorf gratulierten.

Gerasdorfs Stadtamtsdirektor Herbert Klenk war am 1. Juli 2015 seit genau 35 Jahren Mitarbeiter der Gemeinde Gerasdorf. Er hat alle Übergänge von der Gemeinde über die Marktgemeinde bis zur Stadtgemeinde begleitet. „Er kennt unsere Kommune in ihrer historischen Tiefendimension“, betont Gerasdorfs Abgeordneter Lukas Mandl.

Zu Klenks halbrundem Jubiläum stellten sich Vertreterinnen und Vertreter der ÖVP Gerasdorf als Überraschung mit Sekt und Kuchen ein. „Da wir wissen, dass Herbert Klenk immer schon am sehr frühen Morgen am Schreibtisch sitzt, war es ein Leichtes, ihn in der Früh anzutreffen“, erklärt Jürgen Trimmel, Wirtschaftsstadtrat und Obmann der Jungen ÖVP.

Mandl betont: „Wir danken Herbert Klenk für seine Leistungen und seine umsichtige Art. Er hat das rasante Wachstum Gerasdorfs erlebt und kennt genau unsere Herausforderungen in den Bereichen Raumordnung, Verkehr und Infrastruktur. Für die Stadtregierung sind Rat und Hilfe von Herbert Klenk grundlegend für die Bewältigung der Herausforderungen.

Herbert Klenk hat das Herz am richtigen Fleck, ist im Team der Stadtverwaltung so etwas wie die sprichwörtliche ‚Mutter der Kompanie‘ und schaut, dass alles rund läuft.“ Finanz-Stadtrat Johann Schneider ergänzt. „Das Miteinander läuft hervorragend. Aus diesem Anlass gehört das auch einmal gesagt! Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!“