Hunderte Gäste bei der Gerasdorfer Hubertusmesse

v.l.n.r.: Abgeordneter Lukas Mandl, Jagdleiter Günter Trimmel, Bürgermeister Alexander Vojta

„Vorbildlich“ arbeite die Gerasdorfer Jagdgesellschaft, erklärte Bezirkshauptmann Wolfgang Straub in seiner Ansprache anlässlich der Hubertusmesse. Auch Abgeordneter Lukas Mandl und Bürgermeister Alexander Vojta dankten der Jagdgesellschaft ausdrücklich für ihre Leistungen für die Tier- und Pflanzenwelt.

Viele hundert Gäste konnte die Jagdgesellschaft Gerasdorf bei der diesjährigen Hubertusmesse begrüßen. Nach dem Gottesdienst, der vor der Hubertuskapelle sehr stimmungsvoll bei herrlichem Wetter gefeiert wurde, hielten Jagdleiter Günter Trimmel, Bürgermeister Alexander Vojta, Bezirkshauptmann Wolfgang Straub und Abgeordneter Lukas Mandl Ansprachen.

Von den drei Vertretern des öffentlichen Lebens wurde betont, dass die Jagdgesellschaft Gerasdorf „vorbildlich“ arbeite, wie Bezirkshauptmann Straub es formulierte. Abgeordneter Mandl und Bürgermeister Vojta bekräftigten das gute Miteinander zwischen Stadtgemeinde und Jagdgesellschaft. Die Jagd leiste viel für die Tier- und Pflanzenwelt im Gemeindegebiet, wie beide Politiker betonten.

Der Mittagstisch, bei dem köstliches Rehragout nicht fehlen durfte, verlängerte sich bei strahlendem Sonnenschein in den späten Nachmittag und Abend.