Ingeborg und Robert Granzer feierten „130. Geburtstag“

LAbg. Lukas Mandl, Ingeborg Granzer, GR Robert Granzer, StR Helga Seidl, GR Hermine Czaak

Zusammen mit Prälat Walther Panzenböck, Pfarrer Branko Blazincic, dem Gerasdorfer Landtagsabgeordneten Lukas Mandl, Stadträtin Helga Seidl, Gemeinderätin Hermine Czaak sowie vielen Freundinnen und Freunden aus der Pfarre und aus der Gemeinde feierten Ingeborg und Robert Granzer ihren – gemeinsamen – 130. Geburtstag.

Wenn die laufende Gemeinderats-Periode zu Ende geht, wird Robert Granzer aus dem Gerasdorfer Stadtteil Oberlisse dem Gemeinderat seit einem Vierteljahrhundert angehören. Er hat als aktives Mitglied des Gemeinderates die Erhebungen Gerasdorfs zuerst zur Markt- und dann zur Stadtgemeinde mitgestaltet. Er prägt die Gemeinde und die ÖVP Gerasdorf.

Ohne seine Frau Ingeborg Granzer wäre das alles undenkbar. Sie hat nicht nur die ÖVP-Frauen, die aktivste ÖVP-Teilorganisation in Gerasdorf, geführt. Sie hilft auch immer mit, wenn Hilfe gebraucht wird. Und beide - sowohl Ingeborg als auch Robert Granzer - sind in der Pfarre Gerasdorf seit Jahrzehnten unermüdlich engagiert und nicht wegzudenken.

So fanden sich beim Fest zum gemeinsamen 130. Geburtstag - Robert ist 70, Ingeborg 60 Jahre alt - neben Familienmitgliedern auch viele Freundinnen und Freunden besonders aus der pfarrlichen und aus der politischen Arbeit ein. ÖVP-Stadtparteiobfrau Stadträtin Helga Seidl schilderte in ihrer Rede alle wichtigen Stationen in der politischen Arbeit der beiden.

Der Gerasdorfer Landtagsabgeordnete Lukas Mandl betonte, dass es "etwas Besonderes ist, wenn zwei Menschen fit und fröhlich den 60. und den 70. Geburtstag feiern können. Und wenn diese Menschen miteinander verheiratet sind, immer zusammengehalten haben und weiter zusammenhalten, dann ist das etwas wirklich Seltenes und ein Grund zum Feiern!"

An die Jubilarin und den Jubilar richtete Mandl die Worte. "Was Ihr im Leben aufgebaut habt, neben den Tätigkeiten in Pfarre und Gemeinde, das beginnt man als jüngerer Mensch erst langsam zu verstehen, wenn man selbst Kinder hat. Ihr habt zweiSöhne, zwei Schwiegertöchter, zwei Enkelkinder. Und Euch allen geht es gut! Das ist wunderschön!"

Mandl und Seidl überreichten Ingeborg und Robert Granzer neben einen Blumenstrauß und einem Geschenk der ÖVP Gerasdorf auch Ehrenurkunden der Volkspartei Niederösterreich, in denen Landeshauptmann Erwin Pröll persönlich für die geleistete Arbeit dankt. Gefeiert wurde bis in die späte Nacht mit Live-Musik von der Volksmusikgruppe Gerasdorf.

Robert Granzer dankte seinerseits all jenen Menschen, die über Jahrzehnte hinweg besonders das pfarrliche Leben in Gerasdorf gestaltet und aktiv gehalten haben. In die ÖVP Gerasdorf habe ihn im Jahr 1989 Alois Wieseneder, der heute die Volksmusikgruppe Gerasdorf leitet, geholt. Wieseneder habe ihn damals in der Schnellbahn angesprochen...