Kardinal Schönborn zu Besuch in Kapellerfeld

Stadträtin Kristina Mandl im Gespräch mit Kardinal Christoph Schönborn

Im Rahmen eines Besuchs der Pfarren Gerasdorf, Seyring und Süßenbrunn feierte Kardinal Christoph Schönborn diesen Sonntag mit zahlreichen Gläubigen die Heilige Messe in der Kirche Kapellerfeld.

Der Kardinal fand bei seiner Predigt deutliche Worte gegen die Heuchelei der Menschen. In der Gesellschaft und in der Kirche müssten Haltung und Glaubwürdigkeit gelebt werden. Man müsse die eigenen Fehler sehen, nicht die der anderen nach Credo „Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht?“. Die gute Nachricht sei aber, dass wir auf Jesus vertrauen könnten.

 

Die Lesungen übernahmen Bürgermeister a.D. Bernd Vögerle und Stadträtin Kristina Mandl. Mandl zeigte sich beeindruckt vom Auftreten des Kardinals und bedankte sich auch im persönlichen Gespräch für sein Kommen und seine Worte.