Landesförderung für Gerasdorfer „Behindertenhilfe Geh‘ mit uns"

Gerasdorfer Landtagsabgeordneter Mag. Lukas Mandl (li.) und Mag. Paul Mazal von der "Behindertenhilfe Geh' mit uns" (re.) studieren die Pläne für den BAu acht neuer Betreuungsplätze, für den vom Land Niederösterreich eine Förderung lukriert werden konnte.

Der Gerasdorfer Landtagsabgeordnete Mag. Lukas Mandl freut sich über eine Landesförderung für die „Behindertenhilfe Geh‘ mit uns" und betont: „Es geht nicht um Almosen, sondern um eine Investition in ein soziales Miteinander und in die Chancen behinderter Menschen."

"Die ‚Behindertenhilfe Geh‘ mit uns‘ in Gerasdorf-Kapellerfeld ist eine echte Vorzeigeeinrichtung. Daher ist es auch gelungen, dass das Land Niederösterreich im Rahmen eines breiten Ausbauprogramms auch die Einrichtung in unserer Gemeinde fördert", freut sich der Gerasdorfer Landtagsabgeordnete Mag. Lukas Mandl.

Bei dem geförderten Projekt handelt es sich um den Bau von acht neuen Betreuungsplätzen. Das Land beteiligt sich mit einer Förderung in der Höhe von 120.000 Euro und zusätzlich mit einem Darlehen von weiteren 120.000 Euro. "Dieses Geld wird auch in Form von Kaufkraft und Arbeitsplätzen wirksam", so Mandl.

Der Landtagsabgeordnete betont: "Bei dieser Förderung handelt es sich nicht um Almosen, sondern um eine Investition in ein soziales Miteinander und in die Chancen behinderter Menschen zu einem Leben in der Mitte der Gesellschaft. Denn genau dafür sorgt die Behindertenhilfe ‚Geh‘ mit uns‘ mit beeindruckendem Erfolg."

Unter den Tagesheimstätten für Menschen mit Behinderung gehöre „Geh‘ mit uns" zu den Erfolgsmodellen. "Insgesamt investiert das Land Niederösterreich im Rahmen des aktuellen Ausbauprogramms in 36 Einrichtungen rund 50 Mio. Euro, womit etwa 700 Betreuungsplätze und 300 Arbeitsplätze geschaffen werden", informiert Mandl.

weiterführender Link:
» Behindertenhilfe "Geh' mit uns"