Lukas Mandl zu Gast im Korneuburger NÖAAB-Bezirksvorstand

v.l.n.r.: Elvira Neumayer (Schriftführerin Langenzersdorf -Bisamberg-Korneuburg), Ulrike Öhler (Bisamberg), Wolfgang Ley (Obmann Bisamberg), Josef Waygand (Obmann Langenzersdorf, Vizebürgermeister), Silvia Hickelsberger (GR Hagenbrunn), Wolfgang Ebner (Obmann Korneuburg), Peter König (Obmann Bezirk, GGR Langenzersdorf), Manuela Trabauer (Obfrau Stockerau), Lukas Mandl (Abgeordneter zum NÖ Landtag), Roswitha Lehner (Finanz Stv., GR Langenzersdorf), Heinz Vinzenz (Obmann Stetten), Ernst Ihm (Vorstandsmitglied aus Stockerau), Claudia Dornhecker (Vorstandsmitglied und GR Langenzersdorf) und Dieter Kandlhofer (Obmann Hagenbrunn und GGR)

„Es freut mich, zusammen mit Hermann Haller die Interessen des Bezirks Korneuburg im Landtag vertreten zu dürfen. Hermann Haller hat mit der Einführung des IST-Mobil auch bei uns in Gerasdorf schon bewiesen, dass er auch für unsere Stadt da ist. Und Gerasdorf bringt sich auch voll im neuen Bezirk Korneuburg ein. Ich danke Bezirksobmann Peter König für die Einladung in den Vorstand“, betonte Abgeordneter Lukas Mandl bei seinem ersten Besuch des Korneuburger Bezirksvorstands des Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbundes der ÖVP Ende Mai im Hinblick auf die mit der Verwaltungsreform erfolgende Eingliederung der Stadtgemeinde Geradorf in den Bezirk Korneuburg.