Mandl besuchte Schichtarbeiter am Bahnhof Gerasdorf

Bildtext: Nächtlicher Besuch des Gerasdorfer Abgeordneten Lukas Mandl bei den „fleißigen Schichtarbeitern“ am Bahnhof Gerasdorf

Der Umbau des Bahnhofs Gerasdorfs läuft. Damit der Betrieb für die Fahrgäste so wenig wie möglich beeinträchtigt wird, werden viele Arbeiten zur Modernisierung des Bahnhofs Gerasdorf in der Nacht durchgeführt. Gerasdorfs Abgeordneter Lukas Mandl besuchte die Schichtarbeiter und dankte für ihre Arbeit im Interesse der Gerasdorfer Fahrgäste.

Schon vor mehr als zwei Jahren hatte der Gerasdorfer Abgeordnete Lukas Mandl mit dem damaligen Verkehrslandesrat Karl Wilfing, der heute als Präsident dem NÖ Landtag vorsitzt, über einen Umbau des Bahnhof Gerasdorf für die Schaffung von Barrierefreiheit sowie die Errichtung von mehr und besseren Parkplätzen einen sehr vielversprechenden Austausch gepflegt.

 

Die ÖVP Gerasdorf hatte seither stets auf die hohen Fahrgastzahlen in Gerasdorf und auf die Wichtigkeit des Themas für viele ältere Menschen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen hingewiesen. Auch die Bedeutung geeigneter Parkplätze für die Lebensqualität der Wien-Pendlerinnen und -Pendler wurde von ÖVP-Stadtparteiobfrau Stadträtin Kristina Mandl immer wieder thematisiert.