Mehr Sicherheit auf Gerasdorfs Straßen

Sicherheitsstadträtin Kristina Mandl mit einem reflektierenden Leuchtband

Seitens der Bevölkerung gab es in letzter Zeit immer wieder Ärger, weil man bei Finsternis viele Fußgänger auf der Straße sehr schlecht sieht. Dies führte in der Vergangenheit zu vielen gefährlichen Situationen, gerade weil es in Gerasdorf viele Straßen ohne Gehsteig gibt.

Sicherheitsstadträtin Kristina Mandl und Vizebürgermeister Dietmar Ruf haben diese Problematik gemeinsam aufgegriffen und Angebote für verschiedene reflektierende Utensilien eingeholt. Im Stadtrat wurde nun der Ankauf dieser Bänder und Überwürfe, die bald auf der Gemeinde zu erwerben sind, beschlossen. 
Ergänzend dazu wird es im Gemeindekurier Verhaltensanleitungen für alle VerkehrsteilnehmerInnen geben.