ÖVP-Ausflug nach Freistadt und Vyšší Brod

Vor dem Zisterzienser-Stift Vyšší Brod v.l.n.r.: Reise-Organisatorin Stadträtin Helga Seidl (3.v.l.), Landtagsabgeordneter Lukas Mandl mit seiner Frau Kristina und ihren Kindern (re.) und einige der rund 50 Mitreisenden

In einem Krügerl Freistädter Bier befinden sich etwa 170 Gramm Malz und 1 Gramm Hopfen. Der Rest besteht fast ausschließlich aus Wasser. Das und noch viel mehr erfuhren Ausflügler aus Gerasdorf im Rahmen einer Reise zu zwei Ausstellungsorten der Oberösterreichischen Landesausstellung in Österreich und Tschechien.

Ein Ausflug, den die Gerasdorfer ÖVP-Stadtparteiobfrau Stadträtin Helga Seidl organisiert hatte, führte rund fünfzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu zwei Ausstellungsorten der Oberösterreichischen Landesausstellung: nach Freistadt und in das tschechische Vyšší Brod, das auch Hohenfurth genannt wird.  

Nach der Besichtigung der Ausstellung in Freistadt stärkte sich die Gruppe im Rahmen des Mittagessens mit dem typischen Freistädter Bier. Auf der Heimreise kehrten die Reisenden bei einem Heurigen in der Wachau ein. „Beide Ausstellungsstätten sind beeindruckend. Es war sehr informativ“, resümierte Landtagsabgeordneter Lukas Mandl.

Webtipp:
www.landesausstellung.com