Rekord beim „I love Gerasdorf“-Ferienspiel

Bereits nach dem 3. Ferienspiel zeichnet sich ein neuer Rekord in diesem Ferienspiel-Sommer ab.

Stadträtin Kristina Mandl: „Ich freue mich, dass bereits an den ersten drei Ferienspiel-Terminen über 220 Kinder teilgenommen haben. Es ist schön zu sehen, wie sich das I love Gerasdorf-Ferienspiel in den letzten 10 Jahren entwickelt hat. Mir ist es wichtig, dass die Kinder mit ihren Eltern im Sommer etwas in Gerasdorf erleben können.“

Zum Starttermin „Raus aufs Erdäpfelfeld“ konnten die Kinder im Stationenbetrieb, der vom Verein „Die Bäuerinnen“ vorbereitet wurde, vieles rund um die Erdäpfel lernen und erleben. Beim „Family Workout von Mamafit mit Eva“ ging es für die Kinder und ihre Eltern und Großeltern richtig sportlich zu und im Mobilen Planetarium, das von Astronomen der Uni Wien im Gastgarten des Dorfgasthauses Seyring aufgestellt wurde, gabs allerhand über Astronomie zu lernen. Das Mobile Planetarium ist das erste Ferienspiel, bei dem über 120 Kinder teilgenommen haben, ein neuer Rekord. Unterstützt wurde dieser Workshop vom Dorfgasthaus Seyring, dem Musikkulturverein Austro!Top-Seyring und Ing. Felix Krebs Metallbau. Ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden!