Volles Haus beim karitativen Punsch der JVP Gerasdorf

v.l.n.r. JVP-Obmann Stadtrat Jürgen Trimmel, Thomas Insam, Margarete Insam-Polleros, Klaus Brugger, Stadträtin Kristina Mandl und Julian Brugger mit Kindern

Traditionell lädt die JVP Gerasdorf unter Obmann Stadtrat Jürgen Trimmel kurz vor Weihnachten zum Punschtrinken für einen guten Zweck.

Zahlreiche GerasdorferInnen folgten der Einladung und fanden sich zu Punsch, Glühwein und leckeren Brötchen zusammen. Danke an alle, die gekommen sind und gespendet haben! Der Erlös kommt einer Gerasdorfer Familie zu Gute, die aufgrund der Krankheit eines Kindes zu Hause umfangreiche Umbauten machen muss und daher auf finanzielle Unterstützung angewiesen ist. Gastgeber Stadtrat Jürgen Trimmel freut sich: „Wir organisieren diesen karitativen Punsch schon einige Jahre und es ist schön, dass immer einige hundert Euro zusammenkommen, die wir dann an bedürftige Personen in Gerasdorf übergeben können und ihnen so kurz vor Weihnachten das Leben ein bisschen erleichtern können. Danke an alle Besucher, die so fleißig gespendet haben.“