W-LAN Förderung der EU: Stadtrat Thomas Puchter holt 15.000 Euro für Gerasdorf

Europa-Abgeordneter Lukas Mandl und Stadtrat Thomas Puchter

Auf Initiative von Stadtrat Thomas Puchter erhielt Gerasdorf den Zuschlag für kostenlose WiFi-Hotspots.

Die EU-Initiative „WiFi4EU“ unterstützt die Einrichtung von kostenlosen WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen wie Parks, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren, an denen noch kein kostenloses WLAN-Angebot verfügbar ist. Im Rahmen der Initiative finanziert die Europäische Kommission Gutscheine im Wert von 15.000 Euro, um Gemeinden und Städten bei der Einrichtung von WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen zu unterstützen.

 

Bei den insgesamt 141 ausgewählten Gemeinden und Städten in Österreich befindet sich Dank der Initiative unseres Stadtrat Thomas Puchter, in seiner damaligen Funktion als Vorsitzender des Digitalisierungsausschusses, auch Gerasdorf.

 

„Dank der EU-Initiative können die Gemeinden und Städte kostenlose WLAN-Verbindungen anbieten und sich besser mit Europa und der Welt vernetzen. Eine wichtige Digitalförderung für den ländlichen Raum“, so EU-Landesrat Martin Eichtinger und der Abgeordnete zum Europäischen Parlament, Lukas Mandl.