Weniger Tempo auf der Süßenbrunnerstraße

Auf der Süßenbrunnerstraße in Gerasdorf fahren viele Fahrzeuge viel zu schnell. Auf Initiative von LAbg. Mag. Lukas Mandl wurden digitale Hinweistafeln aufgestellt. Auf lange Sicht brauche Gerasdorf ein Verkehrskonzept zur Entlastung des Stadtkerns, so Mandl.

Auf Initiative von Landtagsabgeordnetem Mag. Lukas Mandl wurden an der Süßenbrunnerstraße in Gerasdorf zwei digitale Hinweistafeln aufgestellt, durch die Autolenkerinnen und –lenker auf ihre Fahrgeschwindigkeit aufmerksam gemacht werden sollen. "Viele Anrainerinnen und Anrainer hatten mich damit beauftragt, hier aktiv zu werden. Denn auf der Süßenbrunnerstraße fahren viele Fahrzeug viel zu schnell. Ich hoffe sehr, dass diese Maßnahme bewirkt, dass sich möglichst alle an das Tempolimit halten. Ich werde zu gegebener Zeit auf eine Überprüfung drängen. Und auf lange Sicht braucht unsere Heimatstadt ein Verkehrskonzept, dessen Umsetzung den Stadtkern und die Zufahrtsstraßen zum Stadtkern entlastet", erklärt Mandl.