Willkommensfest für neue Gerasdorferinnen und Gerasdorfer

v.l.n.r. Stadtamtsdirektor Herbert Klenk, Vizebürgermeister Abg. Lukas Mandl, Abteilungsleiterin Andrea Kirschner, Elvira Kalser, Abteilungsleiterin Astrid Mönnich, Abteilungsleiter Andreas Führer, Bürgermeister Alexander Vojta

„Ich freue mich jedes Jahr, so viele neue Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger persönlich kennenlernen zu dürfen.“, so Bürgermeister Alexander Vojta beim Neubürgerempfang. Vizebürgermeister Abg. Lukas Mandl ergänzte: „Es ist spitze, dass so viele neue Gerasdorferinnen und Gerasdorfer der Einladung gefolgt sind!“

Zahlreiche „frischgebackene“ Gerasdorferinnen und Gerasdorfer folgten der Einladung von Bürgermeister Alexander Vojta und Vizebürgermeister Abg. Lukas Mandl zum jährlichen „Neubürgerempfang“ in den Stadtsaal. Schon beim Eintreffen wurden die neuen Bürgerinnen und Bürger von den Führungskräften der Stadtregierung begrüßt und konnten ein Foto mit Bürgermeister und Vizebürgermeister machen.

Ein beeindruckender Orchester-Auftritt der Musikschule Gerasdorf unter der Leitung von Direktor Karl Korak versetzte das Publikum im gut besuchten Stadtsaal in Stimmung. Anschließend stellten Vojta und Mandl in einer Doppelconference viele jener Einrichtungen und Angebote, die Gerasdorf so lebenswert machen, vor. Gezeigt wurden unter andere Bilder der Kindergärten und Schulen im Stadtgebiet.

Nach der Umsetzung des Personalprojekts im Vorjahr ist die Stadtverwaltung nun in vier Abteilungen mit dem Stadtamtsdirektor an der Spitze strukturiert. So stellten Vojta und Mandl Stadtamtsdirektor Herbert Klenk sowie die Abteilungsleiterinnen Astrid Mönnich (Personal und Finanzen), Andrea Kirschner (Bürgerservice) und Andreas Führer (Wirtschaftshof) vor. In Vertretung von Bauamt-Abteilungsleiterin Bettina Schützenhöfer war Elvira Kalser da.

Auch alle anwesenden Gemeinderats-Mitglieder wurden vorgestellt – die Stadträtinnen Brigitte Groß und Gertrude Sommer, die Stadträte Robert Bachinger, Michael Kramer, Dietmar Ruf, Friedrich Schiftner und Johann Schneider sowie die Gemeinderats-Mitglieder Stefan Baltram, Hermine Czaak, Doris-Maria Dulmovits, Helene Ferschner-Hallwirth, Robert Granzer, Christian Hoffmann, Christian Koza, Sabine Matiasovits, Franz Ornik, Hans-Jürgen Peitzmeier, Thomas Puchter, Paul Vogler, Rudolf Wammerl, Josef Wandaller, Alexander Weigl und Andreas Zein.

Auch die Spitzen der beiden Freiwilligen Feuerwehren Gerasdorf und Seyring – die Kommandanten Alfred Kiesling und Gerald Schmid – sowie die neue Leiterin der Ortsstelle Gerasdorf des Roten Kreuzes, Angelika Isensee, wurden den neuen Gerasdorferinnen und Gerasdorfern persönlich vorgestellt.

Nach der Vorstellung vorhandener Einrichtungen präsentierten Vojta und Mandl einige der aktuellen Projekte der Stadtregierung, die in Teams abgearbeitet werden. Aus fast 50 Teams herausgegriffen wurden die Arbeit am Umbau des Rathauses zu einem modernen Bürgerservice-Zentrum mit Bezirkshauptmannschaft-Außenstelle, die Errichtung neuer Kindergartenplätze – derzeit in Kapellerfeld, die Erarbeitung eines Raumordnungs-Konzepts, um als Stadtgemeinde mit dem Bevölkerungswachstum richtig umzugehen und die Lebensqualität zu erhalten, die Erhöhung der Sicherheit auf den Schulwegen sowie die Einführung von „Hundesackerln“ für Sauberkeit im Stadtgebiet, vorgestellt.

Eine besondere Einlage lieferte Sportstadtrat Michael Kramer. Zusammen mit dem Sportausschuss der Stadtgemeinde und den Kindern des Laufvereins „Dynamo Seyring“ präsentierte Kramer den Gerasdorfer Stadtlauf, der heuer am 4. Juni stattfinden wird. Details finden sich auch online unter www.gerasdorfer-stadtlauf.at. Auch der Termin des Frühjahrsempfangs der Stadtgemeinde für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger wurde bekanntgegeben: dieser wird am Abend des 12. April stattfinden.