Zünftiges Oktoberfest in Gerasdorf-Föhrenhain

Organisator Gemeinderat Wolfgang Ramert (Stadtgruppenobmann des ÖVP-Wirtschaftsbundes,2.v.l.) mit seiner Frau Isabella (li.) sowie dem Gerasdorfer Landtagsabgeordneten Lukas Mandl (3.v.l.), Bürgermeister Alexander Vojta (re.), Wolfgang Drucker (Ortsparteiobmann der ÖVP Föhrenhain, 2.v.r.) und anderen Menschen, die fleißig mitorganisiert haben

Hunderte Menschen kamen ins Gemeindezentrum Föhrenhain und feierten ein zünftiges Oktoberfest. Unter den Gästen waren Landtagsabgeordneter Lukas Mandl und Bürgermeister Alexander Vojta. Es gab Programm für Groß und Klein. Nun plant Fest-Organisator Gemeinderat Wolfgang Ramert für den Winter eine Après Ski Party.

Das vierte Oktoberfest in Folge organisierte der Gerasdorfer ÖVP-Wirtschaftsbund unter der Führung von Gemeinderat Wolfgang Ramert. Im Gemeindezentrum in Gerasdorf-Föhrenhain fanden sich am ersten Oktober-Samstag mehr als 350 Menschen ein, um gemeinsam zu feiern, zünftig zu jausnen und das eine oder andere Bier zu genießen.

Unter den Gästen waren auch der Gerasdorfer Landtagsabgeordnete Lukas Mandl und Bürgermeister Alexander Vojta. Für die Kleinen gab es Kinderprogramm mit dem Zauberer Martin Hader und Auftritten der Gruppe von kasperltheater.at. Für die Großen gab es allerlei kulinarische Köstlichkeiten, eine Tombola und viel Live-Musik:

So spielten am Nachmittag und bis in den späten Abend zum Beispiel Tony Wegas, die X-Large Company und Niddl auf. Den Auftakt hatte die Stadtmusik Gerasdorf mit zünftigen Klängen gemacht. Nach vier erfolgreichen Oktoberfesten plant Ramert für den kommenden Winter die Veranstaltung einer Après Ski Party unter dem Motto „Hüttengaudi".